Google+ Followers

Donnerstag, 10. September 2015

Tage wie dieser...


könnten eigenlich gleich nach dem aufwachen vorbei rauschen und zu Ende sein. Es wäre so schön. Aber nein, ihr kennt das sicherlich, man wacht morgens auf, hat noch nicht mal die Augen aufgeschlagen und weiß schon:
Dieser Tag ist schlecht!

Morgenmuffel


Als mein Wecker klingelte, dachte ich mir das ich ruhig noch 5 Minuten schlafen kann. Irgendwann schreckte ich hoch und dachte: Warum klingelt mein Wecker nicht mehr. Also wie sollte es anders sein. Verschlafen und noch genau 30 Minuten bis Dienstbeginn. Zum Glück ist die Straße um halb fünf noch leer.

Sauereien


Angekommen hab ich mir erst einmal die Schürze eingesaut. Ok macht nix, einfach eine Neue anziehen und gut ist. Aber ein Unglückstag lässt sich nicht einkriegen. Keine Stunde später hatte ich eine Schüssel Wurstsalat an mir kleben. Also wieder umziehen gehen...

Home sweet Home


Kaum daheim angekommen ist mir beim abspülen ein gefühlter Liter Wasser über die Klamotten gelaufen. Ganz ehrlich, das schrie nach einem aufmunternden süßen, leckeren und frischen Dessert.

"Zieh mich hoch"


5 Minuten Arbeit und lange Zeit genießen. Ein Tiramisu geht immer schnell und lässt mich gerade nach solchen Tagen entspannen. Meine Laune bessert sich innerhalb von Sekunden.

Hier die Anleitung dazu:
Hausgemachtes Tiramisu

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen