Google+ Followers

Sonntag, 3. April 2016

Resteverwertung: Grillspieß

Als ich gestern in unseren Kühlschrank schaute, fiel mir der Paprikafrischkäse auf, der dringend verarbeitet werden wollte. 

Also beschloss ich Grillspieße daraus zu machen. Lecker, kross und trotzdem frisch, cremig und saftig. 

Grillspieße mache ich gerne selber. Wozu in der Metzgerei viel Geld dafür ausgeben, wenn ich mir selber alles was mir schmeckt auf einen Spieß stecken kann ? Hier ist die Anleitung dazu. 

Ca. 500 g Schweinerücken der Länge nach beim Metzger in dünne Scheiben schneiden lassen. 


Diese dann wie Rouladen mit Frischkäse oder je nach Belieben mit einer anderen nicht zu flüssigen Creme bestreichen und aufrollen. 

Die Rouladen in gleich große Stücke schneiden und so aufspießen das man die "Schnecken" sieht. 

Fertig ist das Meisterwerk. Nur noch auf den Grill damit und los gehts!

1 Kommentar: